KegelnFanshopAmazonSmileFussballGymnastikgruppeITischtennis
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
( 03541 ) 802066
Link verschicken   Drucken
 

Altliga 2019

Altliga 2019 - Kreisliga Südbrandenburg

Altliga 2019

h.v.l.: Andre Warchold, Trainer Michael Glombik, Maik Peters, Maik Thonke, Maik Winkler,                   Heinz Klauk, Rene Rönnpagel, Sven Bundesmann, Uwe Weßnick, Axel Maltusch

v.v.l.: Miro Witczak, Torsten Künzel, Thomas Schippan, Lars Kupsch, Kevin Linke, Ronny                       Richter, Mathias Schmidt


 

Hinrundentabelle Altliga Südbrandenburg

 

Pl.

Mannschaft

Sp.

 S

U

 N

Tore

Diff.

Pu.

 1.

Grün-Weiß Lübben

15

14

0

 1

  98:12

+86

42

 2.

FSV Gr.Leuthen/Gröditsch

15

12

2

 1

  63:14

+49

38

 3.

BW Vetschau

15

11

0

 4

  57:19

+38

33

 4.

SV Großräschen

15

10

2

 3

  50:22

+28

32

 5.

GW Schlepzig

15

 9

3

 3

  41:22

+19

30

 6.

SV Walddrehna

15

7

2

6

  23:47

-24

23

 7.

SV 1885 Golßen

15

6

4

5

  23:30

 -7 

22

 8.

TSG Lübbenau

15

 6

2

7

  34:38

 -4 

20

 9.

RW Luckau

15

 6

1

8

  39:54

 -15

19

10.

1.SV Lok Calau

15

 6

0

9

  33:41

 -8

18

11.

SpG Lubolz/Niewitz/Schönwalde

15

 4

4

7

 24:35

 -11

16

12.

SSV Lübbenau

15

 5

0

10

  27:48

 -21

15

13.

Eintracht Wittmannsdorf

15

 4

1

10

 18:40

 -22

13

14.

SKV Uckro 

15

 3

2

10

  20:46

 -26

11

15.

Goyatzer SV

15

3

2

10

24:65

-41

11

16.

SV Calau

15

1

1

13

12:53

-41

4


 

Abschlusstabelle Meisterrunde Altliga Südbrandenburg

 

Pl.

Mannschaft

Sp.

S

U

N

Tore

Diff.

Pu.

 1.

GW Lübben

7

 6

1

0

  37: 6

 +31 

19

 2.

SV Großräschen

7

 4

2

1

  36:15

 +21

14

3.

FSV Gr.Leuthen/Gröditsch

7

 3

3

1

  19: 9

 +10

12

4.

GW Schlepzig

7

 3

1

3

   16:16

 0

10

5.

BW Vetschau

7

 2

1

4

  18:23

 - 5

7

6.

SV Walddrehna

7

 2

1

4

 12:23

 -11

7

7.

TSG Lübbenau 

7

 2

0

5

  7 :32

 -25

6

8.

SV 1885 Golßen

7

1

1

5

 4 :25

-21

4


 

Abschlusstabelle Platzierungsrunde Altliga Südbrandenburg

 

Pl.

Mannschaft

Sp.

 S

U

 N

Tore

Diff.

Pu.

 1.

SpG Lubolz/Schönwalde/Niewitz

7

4

3

 0

  24:12

+12

15

 2.

RW Luckau

7

4

3

 0

  19: 7

+12

15

 3.

SV Calau

7

4

1

 2

  14:10

+ 4

13

 4.

SKV Uckro

7

3

2

 2

 16:14

+ 2

11

 5.

Eintracht Wittmannsdorf

7

 3

1

 3

  16:14

+ 2

10

 6.

1.SV Lok Calau

7

2

2

3

  18:14

+ 4

8

 7.

Goyatzer SV

7

2

0

5

  10:22

 -12 

6

 8.

SSV Lübbenau

7

 0

0

7

   7:31

 -24 

0


 

Torschützenliste

 

Pl.

Name

Mannschaft

Tore

 1.

Raphael Schulz

SV Großräschen

 28

 

Christian Harmuth

GW Lübben

 28

 3.

Martin Winkler

BW Vetschau

 26 

 4.

Marco Köllner

SpG Lubolz/Niewitz/Schönwalde

 24

 5.

Ronny Zech

GW Schlepzig

 23

 6.

Denny Matthes

GW Lübben

 20

 7. 

Carsten Reinhardt

FSV Gr.Leuthen/Gröditsch

 18

 

Faouzi Jlassi

TSG Lübbenau

 18

 9.

Marco Poßling

GW Lübben

 17

10.

Enrico Birnack

FSV Gr.Leuthen/Gröditsch

 16


 

Spielerstatistik

 

Name

Li-Sp

Ein

Aus

Min

Tore

G

G-R

Rot

Torsten Künzel

21

1

2

1601

10

3

0

0

Rene Rönnpagel

21

4

8

1430

0

1

0

0

Sven Bundesmann

19

0

8

1336

0

2

0

0

Uwe Weßnick

18

0

3

1341

0

0

0

0

Maik Thonke

15

1

0

1160

0

1

0

0

Thomas Schippan

14

1

1

1073

1

2

0

0

Maik Winkler

14

0

3

1027

3

1

0

0

Axel Maltusch

14

9

0

441

0

0

0

0

Ronny Richter

13

0

3

1012

0

3

0

0

Kevin Linke

13

1

6

863

0

1

0

0

Lothar Thierbach

12

5

1

693

0

0

0

0

Lars Kupsch

11

0

1

875

5

3

0

0

Mathias Schmidt

11

1

3

816

0

3

0

0

Miro Witczak

10

0

2

781

4

4

1

0

Michael Glombik

10

7

0

323

0

1

0

0

Andreas Schippan

9

0

0

720

0

0

0

0

Patrick Karzenburg

9

1

2

616

0

1

0

0

Torsten Voigt

9

5

1

436

0

0

0

0

Maik Peters

9

5

4

309

0

0

0

0

Andre Warchold

8

6

2

296

0

0

0

0

Dietmar Kelle

8

7

0

168

0

0

0

0

Henrik Cecelka

6

1

3

357

0

0

0

0

Matthias Frank

5

0

1

381

0

0

0

0

David Messal

5

1

0

340

1

0

1

0

Marcel Richter

4

1

2

210

0

0

0

0

Enrico Wegner

3

0

2

218

0

0

0

0

Tino Clausnitzer

3

2

0

117

1

0

0

0

Wilfried Hirschmüller

3

2

1

96

0

0

0

0

Maik Druschke

1

0

1

47

0

0

0

0

Heinz Klauk

1

0

1

18

0

0

0

0


 

 

1.Spieltag: SV Calau - SV 1885 Golßen 0:0

 

Den Auftakt zur neuen Altliga-Saison bestritten die Schwarz-Weißen gegen die neugegründete Altliga-Mannschaft aus Golßen. Es war ein Spiel mit wenig Torszenen. Calau konnte in dieser Begegnung nicht in Bestbesetzung antreten und war am Ende über den Punktgewinn zufrieden.

 

SV Calau: Thomas Schippan, Maik Thonke, Ronny Richter, Matthias Frank, Sven Bundesmann, Enrico Wegner (80. Axel Maltusch), Maik Winkler, Patrick Karzenburg (58. Torsten Voigt), Rene Rönnpagel (72. Dietmar Kelle),Lars Kupsch, Kevin Linke

Trainer: Michael Glombik

 

Schiedsrichter: Andre Lehnert

 

Zuschauer: 32

 

Tore: Fehlanzeige


2.Spieltag: 1.SV Lok Calau - SV Calau 2:1 (0:1)

 

Im Derby hatte Lok Feldvorteile zu verzeichnen, allerdings waren die Abschlüsse im ersten Durchgang zu ungenau. SV hingegen konnte sich trotz wenig Ballbesitz Chancen heraus spielen, kurz vor der Pause bekamen die Schwarz-Weißen einen Elfmeter zu gesprochen nachdem Lars Kupsch im Strafraum zu Fall gebracht wurde - Torsten Künzel verwandelte sicher.

Nach dem die Heimelf im zweiten Durchgang Totalausfall Sandro Beck auswechselte, kam sie noch besser ins Spiel und konnte 11 Minuten nach dem Seitenwechsel per Abstauber ausgleichen. Nur vier Minuten später ertönte, wie oft an diesem Abend, ein lauter Aufschrei von Mario Hößler. Er konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Da diesen Foul im Strafraum stattfand gab es Elfmeter, dieser führte zum 2:1. In der Schlussphase warfen die Gäste noch einmal alles nach vorn und hätten durch Miro Witczak beinahe noch ausgeglichen, allerdings kam der Angreifer einen Schritt zu spät, und so blieb es beim verdienten Heimsieg.  

 

SV Calau: Thomas Schippan, Uwe Weßnick (49. Andre Warchold), Maik Thonke, Ronny Richter (73. Marcel Richter), Matthias Frank (61. David Messal), Sven Bundesmann (30. Mathias Schmidt), Maik Winkler, Torsten Künzel, Miro Witczak, Kevin Linke (55. Rene Rönnpagel), Lars Kupsch

Trainer: Michael Glombik

 

Schiedsrichter: Bernd Hammer

 

Zuschauer: 128

 

Tore: 0:1 Torsten Künzel (38./FE), 1:1 Mirko Richter (51.), 2:1 Denis Junkert (55./FE)

 

Gelb-Rot: Miro Witczak (78./SV Calau/Foul)


3.Spieltag: SV Calau - SKV Uckro 1:2 (0:2)

 

Am Grünendonnerstag erwartete Calau den SKV Uckro, die Gäste stellten sich die erste halbe Stunde tief in die eigene Hälfte und wartete auf Fehler der Calauer um dann durch schnelles Umschaltspiel zum Erfolg zu kommen. Die Heimelf ließ sich jedoch nicht davon überraschen. Erst kurz vor der Pause nutzten die Gäste einen kapitalen Abwehrfehler zum 0:1. Es sollte aber noch schlimmer werden da Uckro sogar per Elfmeter auf 0:2 erhöhte.

Nach dem Seitenwechsel brachte David Messal sein Team wieder ins Spiel, er setzte sich stark im Strafraum durch und markierte das 1:2. Nun versuchten die Gastgeber alles um den Ausgleich zu erzielen, dadurch kam Uckro zu mehreren sehr guten Konterchancen. Ein ums anders Mal liefen die Gäste in Überzahl auf das Schippan-Gehäuse zu. Allerdings vergaben sie ihre Chancen zum Teil kläglich. So ergab sich in allerletzter Minute noch die Möglichkeit zum Ausgleich, Lothar Thierbach schoss den schwierigen Ball jedoch über das Gehäuse.    

 

SV Calau: Thomas Schippan, Maik Thonke, Sven Bundesmann (41. Rene Rönnpagel), Uwe Weßnick, David Messal, Maik Winkler (15. Henrik Cecelka), Mathias Schmidt (76. Torsten Voigt), Maik Druschke (47. Lothar Thierbach), Torsten Künzel, Lars Kupsch, Marcel Richter (67. Maik Peters)

Trainer: Michael Glombik

 

Schiedsrichter: Jens Godlinski 

 

Zuschauer: 30

 

Tore: 0:1 Thomas König (36.), 0:2 Ronny Grün (40./FE), 1:2 David Messal (53.)


4.Spieltag: SSV Lübbenau - SV Calau 6:1 (2:0)

 

Stefan Müller machte in diesem Spiel den Unterschied. Er entschied die Partie mit seinen 5 Toren im Alleingang. Calau konnte den agilen Stürmer einfach nicht aufhalten. Zu allem Überfluss verschossen die Gäste auch noch einen Foulelfmeter.


SV Calau: Thomas Schippan, Torsten Voigt, Uwe Weßnick, Henrik Cecelka (33. Lothar Thierbach), Maik Thonke, Sven Bundesmann, Torsten Künzel, Rene Rönnpagel (74. Axel Maltusch), Patrick Karzenburg, Lars Kupsch, Maik Peters (63. Michael Glombik)

Trainer: Michael Glombik
 

Schiedsrichter: Tom Schulze  

 

Zuschauer: 30
 

Tore: 1:0 Stefan Müller (22.), 2:0 Stefan Müller (29.), 3:0 Stefan Müller (55.), 4:0 Dominik Mahling (59.), 4:1 Torsten Künzel (70.), 5:1 Stefan Müller (76.), 6:1 Stefan Müller (79.)

 

verschossener Elfmeter: Torsten Künzel 66./FE (Calau)


5.Spieltag: SV Calau - Goyatzer SV 3:0 (1:0)

 

Am 5.Spieltag konnten die Altherren der SV Calau ihren ersten Sieg erringen. Calau war die bessere Mannschaft und ging schon früh, durch Lars Kupsch, in Führung. Allerdings verpassten sie es nachzulegen und so hatte Michael Staude die große Chance per Freistoß auszugleichen, er fand jedoch in Torhüter Thomas Schippan seinen Meister. Erst gegen Ende der Partie erhöhten Kupsch und Witczak auf ein standesgemäßes 3:0.

 

SV Calau: Thomas Schippan, Ronny Richter, Sven Bundesmann (45. Rene Rönnpagel), Uwe Weßnick, Patrick Karzenburg, Torsten Künzel (41. Maik Thonke), Miro Witczak, David Messal, Maik Winkler, Enrico Wegner (60. Kevin Linke), Lars Kupsch (75. Dietmar Kelle)

Trainer: Thomas Schippan
 

Schiedsrichter: Peter Döninghaus  

 

Zuschauer: 34
 

Tore: 1:0 Lars Kupsch (8.), 2:0 Lars Kupsch (70.), 3:0 Miro Witczak (75.)


6.Spieltag: SV Walddrehna - SV Calau 1:0 (1:0)

 

Calau lief beim Gastspiel in Walddrehna oft nur hinterher und beschränkte sich meist auf die Abwehrarbeit. Bis auf einmal klappte dies auch hervorragend. Walddrehna kam nach 21. Minuten zum goldenen Tor an diesem Abend. Calau hielt das Spiel zwar bis zum Schlusspfiff offen war jedoch im Angriff viel zu harmlos.

 

SV Calau: Andre Warchold (56. Dietmar Kelle), Uwe Weßnick, Ronny Richter (80. Axel Maltusch), Maik Thonke, Patrick Karzenburg, Sven Bundesmann, Maik Winkler, Torsten Künzel, David Messal, Kevin Linke (34. Torsten Voigt), Wilfried Hirschmüller (68. Lothar Thierbach)

Trainer: Michael Glombik

 

Schiedsrichter: Marco Miecke

 

Zuschauer: 45

 

Tor: 1:0 Carsten Peters (21.)


7.Spieltag: SV Calau - FSV Gr.Leuthen/Gröditsch 1:6 (0:2)

 

Calau war beim Heimspiel gegen Gr.Leuthen/Gröditsch klarer Außenseiter. Zudem musste mit David Messal auch noch ein Feldspieler das Calauer Tor hüten, er machte seine Sache allerdings sehr gut und verhinderte eine noch höherer Niederlage. Die Gäste münzten ihre Überlegenheit, in regelmäßigen Abstand, auch in Tore um. Musste SV im ersten Abschnitt nur 2 Gegentreffer hinnehmen so waren es nach dem Seitenwechsel 4. Den Schlusspunkt setzten allerdings die Gastgeber, Lars Kupsch erzielte in der letzten Minute den Ehrentreffer zum 1:6.

 

SV Calau: David Messal, Uwe Weßnick, Mathias Schmidt, Patrick Karzenburg, Maik Winkler, Sven Bundesmann, Miro Witczak, Torsten Künzel, Lars Kupsch, Torsten Voigt (68. Axel Maltusch), Rene Rönnpagel

Trainer: Michael Glombik

 

Schiedsrichter: Jonas Kühn

 

Zuschauer: 45

 

Tore: 0:1 Sebastian Reinhardt (13.); 0:2 Pascal Weisbach (38.); 0:3 Carsten Reinhardt (42.); 0:4 Enrico Birnack (50.); 0:5 Sebastian Reinhardt (69.); 0:6 Carsten Reinhardt (71.); 1:6 Lars Kupsch (80.)


8.Spieltag: SV Großräschen - SV Calau 4:0 (1:0)

 

Wie schon in der vorherige Woche ging es gegen einen Spiel starken Gegner. Hinzu kam das man auf einige Akteure auf Calauer Seite verzichten musste. So war das Ziel von Beginn an klar: "Hinten sicher stehen und vorne hilft der liebe Gott". Im ersten Durchgang gelang dies auch sehr gut und man bekam nur einen Gegentreffer, nach dem Seitenwechsel musste man jedoch noch drei weitere Treffer hinnehmen. 

 

SV Calau: Torsten Künzel, Uwe Weßnick, Dietmar Kelle, Lothar Thierbach, Maik Thonke, Maik Winkler, Sven Bundesmann, Rene Rönnpagel, Henrik Cecelka (61. Michael Glombik), Matthias Frank, Maik Peters (75. Axel Maltusch)

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 35

 

Schiedsrichter: Gerhard Deckwer

 

Tore: 1:0 Denny Zeume (30.); 2:0 Raphael Schulz (45.); 3:0 Frank Preuss (60.); 4:0 Matthias Schwedler (61.)


9.Spieltag: TSG Lübbenau - SV Calau 3:0 (2:0)

 

Am 9.Spieltag ging es für die Schusterstädter in den Spreewald zur TSG Lübbenau. Bei diesem Gastspiel hatten die Gäste eine starke Mannschaft zusammen, dies schien jedoch eher zu lähmen als an zu spornen. Anders ist nicht zu erklären das man in der gesamten Partie nie ins Spiel fand. Hinzu kamen viele individuelle Fehler die der Gastgeber eiskalt auszunutzen wusste. So stand unter dem Strich eine verdiente 3:0 Niederlage zu buche.

 

SV Calau: Andreas Schippan, Uwe Weßnick, Ronny Richter, Patrick Karzenburg (65. Maik Peters), Maik Thonke, Sven Bundesmann (78. Axel Maltusch), Marcel Richter (55. Wilfried Hirschmüller), Miro Witczak, Torsten Künzel, Thomas Schippan (50. Lothar Thierbach), Rene Rönnpagel (68. Dietmar Kelle)

 

Zuschauer: 49

 

Schiedsrichter: Bernd Hammer

 

Tore: 1:0 Ronny Gut (17.); 2:0, 3:0 Faouzi Jlassi (38., 69.)


10.Spieltag: SV Calau - GW Lübben 1:4 (0:1)

 

Wer dachte Calau wird gegen den Tabellenführer und Titelverteidiger sang und klanglos untergehen der lag falsch. Zwar konnte man gegen den Favoriten nicht punkten jedoch legte man alles in die Waagschale und verteidigte mit großen Kampf. Die Calauer Abwehr und ließ wenig zu und wenn doch ein Ball auf das Tor kam war Torhüter Andreas Schippan zu Stelle. So stand es zur Halbzeit 0:1 für die Gäste. Nach einem Doppelschlag kurz nach dem Seitenwechsel führte der Favorit 0:3. Torsten Künzel verkürzte sogar noch auf 1:3 ehe Gorden Pohle für Lübben traf und den Entstand herstellte.

 

SV Calau: Andreas Schippan, Uwe Weßnick, Kevin Linke, Matthias Frank, Mathias Schmidt, Sven Bundesmann, Rene Rönnpagel, Michael Glombik, Torsten Künzel, Lars Kupsch, Axel Maltusch

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 50

 

Schiedsrichter: Tom Schulze

 

Tore: 0:1, 0:2 Christian Harmuth (35./FE, 43.); 0:3 Dennis Wachholz (49.); 1:3 Torsten Künzel (54.), 1:4 Gordon Pohle (66.)


11.Spieltag: BW Vetschau - SV Calau 4:0 (1:0)

 

Mit 11 Spielern ging es nach Vetschau. Schnell stand fest in welche Richtung es in diesem Spiel gehen wird. Und so war es wenig verwunderlich das Vetschau bereits nach 10 Minuten in Führung gehen konnte. Dies sollte erstmal das einzige Tor sein was der gut aufgelegte Torhüter Andreas Schippan hinnehmen musste. Der Gastgeber tat sich schwer gegen tief stehende Calauer. So waren es zwei Eigentore von SV Calau die das Ergebnis auf 3:0 erhöhten. 6 Minuten vor Ende stellte Christian Sommer mit dem 4:0 den Endstand her.  

 

SV Calau: Andreas Schippan, Uwe Weßnick, Maik Thonke, Ronny Richter, Lothar Thierbach, Mathias Schmidt, Rene Rönnpagel, Michael Glombik, Torsten Künzel, Thomas Schippan, Axel Maltusch

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 42

 

Schiedsrichter: Bernd Hammer

 

Tore: 1:0 Martin Winkler (10.); 2:0 Andreas Schippan (48./ET); 3:0 Rene Rönnpagel (51./ET), 4:0 Christian Sommer (74.)


12.Spieltag: SV Calau - GW Schlepzig 2:6 (1:2)

 

Ronny Zech schoss Calau im Alleingang ab. 5 Treffer erzielte der Stürmer aus Schlepzig und vergab dabei noch eine Strafstoß. Bis 9 Minuten nach der Halbzeit konnte die Spielvereinigung noch von einem Punktgewinn träumen, doch deann erhöhte Schlepzig in regelmäßigen Abstand auf 2:6.

 

SV Calau: Andreas Schippan, Uwe Weßnick, Kevin Linke, Ronny Richter, Mathias Schmidt, Sven Bundesmann, Rene Rönnpagel, Marcel Richter, Torsten Künzel, Miro Witczak (62. Michael Glombik), Axel Maltusch

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 65

 

Schiedsrichter: Paul Römer

 

Tore: 0:1, 0:2 Ronny Zech (12., 24.); 1:2 Torsten Künzel (35./FE); 1:3 Nico Dominik (49.); 1:4, 1:5 Ronny Zech (56., 62.); 2:5 Torsten Künzel (69.); 2:6 Ronny Zech (78.)

 

besondere Vorkommnisse: Andreas Schippan (Calau) hält Foulelfmeter von Ronny Zech (19.)


13.Spieltag: RW Luckau - SV Calau 9:0 (5:0)

 

Das Spiel in Luckau war definitiv der Tiefpunkt der Calauer Altligasaison 2019, mit nur 8 Akteuren trat man am 13.Spieltag an. Das positive war am Ende das, dass Ergebnis nicht zweistellig ausfiel.

 

SV Calau: Torsten Künzel, Kevin Linke, Patrick Karzenburg, Sven Bundesmann, Rene Rönnpagel, Michael Glombik, Lothar Thierbach, Axel Maltusch

 

Zuschauer: 20

 

Schiedsrichter: Peter Döninghaus

 

Tore: 1:0 Thorsten Peters (2.); 2:0 Oliver Müller (5.); 3:0 Thorsten Peters (8.); 4:0 Abdulbaset Jarrod (19.); 5:0 Torsten Jahns); 6:0 Danny Scholz (42.); 7:0 Torsten Jahns (50.); 8:0 Thorsten Peters (55.); 9:0 Oliver Bärbock (70.)


14.Spieltag: SV Calau - SpG Lubolz/Niewitz/Schönwalde 0:3 (0:1)

 

Zur Vorwoche waren zwar 2 Spieler mehr an Bord doch vollzählig war der Gastgeber dadurch wieder nicht. 10 Spieler stemmten sich, auf vertrockneten Rasen, gegen eine erneute hohe Niederlage. Bis zur 30.Minute konnte man auch das 0:0 halten, ehe die Gäste in Führung gehen konnten. Als die SpG kurz nach der Pause auf 0:2 erhöhten schien der Bann gebrochen. Doch Calau verteidigte weiter aufopferungsvoll. Selbst das Tor, zum 0:3, drei Minuten vor dem Ende war unnötig und ärgerte die Gastgeber. 

 

SV Calau: Andreas Schippan, Lothar Thierbach, Henrik Cecelka, Maik Thonke, Torsten Voigt, Thomas Schippan, Sven Bundesmann, Torsten Künzel, Rene Rönnpagel, Axel Maltusch

Trainer: Thomas Schippan

 

Zuschauer: 25

 

Schiedsrichter: Jonas Kühn

 

Tore: 0:1 Christoph Wachholz (30.); 0:2 Carsten Krumbiegel (43.); 0:3 Michael Stegk (77.)


15.Spieltag: Eintracht Wittmannsdorf - SV Calau 3:2 (1:1)

 

Das letzte Spiel der Hinrunde war zugleich die weiteste Auswärtsfahrt für die Schwarz-Weißen. Gewillt die lange Heimreise nicht mit leeren Händen anzutreten gingen die Gäste durch Lars Kupsch in Führung. Mit Toren kurz vor und kurz nach der Halbzeit drehte Wittmannsdorf die Partie und es stand 2:1. Nach einem Foul im Strafraum an Lars Kupsch gab es 11 Meter für die Gäste, Torsten Künzel verwandelte diesen sicher. Bis drei Minuten vor Schluss hatte Calau die Hoffnung auf einen Auswärtspunkt, doch Wittmannsdorf schlug noch einmal zu und siegte am Ende mit 3:2.

 

SV Calau: Andreas Schippan, Uwe Weßnick, Kevin Linke, Maik Thonke, Lothar Thierbach, Enrico Wegner, Sven Bundesmann, Ronny Richter, Torsten Künzel, Lars Kupsch, Maik Peters (41. Rene Rönnpagel)

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 21

 

Schiedsrichter: Günter Jammasch

 

Tore: 0:1 Lars Kupsch (25.); 1:1 Roman Schröder (38.), 2:1 Aidin Ramadan (50.); 2:2 Torsten Künzel (61./FE); 3:2 Mario Matschke (77.)


Platzierungsrunde 1.Spieltag: SV Calau - SKV Uckro 1:0 (0:0)

 

Nach dem Calau die Hinrunde mit vier Punkten als Tabellenletzter abgeschlossen hat, ging es nun darum eine bessere Platzierungsrunde zu spielen. Zunächst warteten jedoch alle Spieler und Zuschauer vergebens auf den angesetzten Schiedsrichter Manfred Haarich. Das Spiel konnte trotzdem statt finden da sich Paul Römer bereit erklärte die Partie zu leiten. Der Gastgeber war an diesem Tag gut besetzt und so gestaltete sich ein Spiel auf Augenhöhe. Am Ende entschied ein Treffer von Torsten Künzel das Spiel für SV Calau.

 

SV Calau: Thomas Schippan, Uwe Weßnick, Ronny Richter, Maik Thonke, Lothar Thierbach, Rene Rönnpagel (72. Maik Peters), Sven Bundesmann (54. Andre Warchold), Maik Winkler, Miro Witczak (79.Michael Glombik), Torsten Künzel, Lars Kupsch

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 54

 

Schiedsrichter: Paul Römer

 

Tore: 1:0 Torsten Künzel (57.)


Platzierungsrunde 2.Spieltag: SSV Lübbenau - SV Calau 0:2 (0:1)

 

Beflügelt durch den Sieg der Vorwoche zeigten sich die Gäste gewillt erneut den Platz als Sieger zu verlassen. Von Beginn an ließ die Abwehr un Torhüter Andreas Schippan nichts anbrennen und verteidigte stark. Ein frühes Tor für die SV Calau brachte viel Sicherheit in das Spiel der Gäste. Trotzdem blieb die Begegnung bis zum Schluss offen, erst das Tor von Miro Witczak in der letzten Minute brachte die endgültige Endscheidung. 

 

SV Calau: Andreas Schippan, Uwe Weßnick, Mathias Schmidt (68. Lothar Thierbach), Henrik Cecelka, Kevin Linke (59. Tino Clausnitzner), Rene Rönnpagel 80. Axel Maltusch), Sven Bundesmann (74. Dietmar Kelle), Maik Winkler (52. Andre Warchold), Miro Witczak, Torsten Künzel, Thomas Schippan

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 25

 

Schiedsrichter: Tom Schulze

 

Tore: 0:1 Christian Lichterfeld (11./ET); 0:2 Miro Witczak (80.)


Platzierungsrunde 3.Spieltag: SV Calau - 1.SV Lok Calau 1:0 (1:0)

 

Mit zwei Siegen in Folge gingen die Schwarz-Weißen mit breiter Brust in Derdy gegen Lok Calau. Die Gäste hatten einige Besetzungsprobleme und konnten somit nicht an die Leistung im Hinspiel anknüpfen. SV hatte sichtlich mehr vom Spiel musste jedoch bei Kontern und Standards stets auf der Hut sein. Nach einer halben Stunde war es Miro Witczak der die Heimmannschaft in Führung schoss. Da man vergeblich auf ein aufbäumen der Gäste wartete blieb das Tor von Witczak an diesem Tag das goldene Tor welches zum Derbysieg reichte.

 

SV Calau: Andreas Schippan, Uwe Weßnick, Mathias Schmidt (61. Andre Warchold), Maik Thonke, Ronny Richter, Rene Rönnpagel (66. Tino Clausnitzer), Sven Bundesmann (75. Dietmar Kelle), Maik Winkler, Miro Witczak, Torsten Künzel (80. Maik Peters), Thomas Schippan

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 123

 

Schiedsrichter: Bernd Hammer

 

Tor: 1:0 Miro Witczak (32.)


Platzierungsrunde 4.Spieltag: Goyatzer SV - SV Calau 1:0 (0:0)

 

Eine mehr als vermeidbare Niederlage fingen sich die Kicker von Calau in Goyatz ein. Man war das komplette Spiel überlegen und ließ einige gute Chancen liegen. Selbst in Überzahl gelang es nicht den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen so kam es wie es kommen musste, vier Minuten vor dem Ende trat Goyatz durch eine Einzelleistung zum 1:0 welcher auch den Endstand bedeutete.

 

SV Calau: Andreas Schippan, Uwe Weßnick (41. Torsten Weßnick), Kevin Linke, Lothar Thierbach (74. Michael Glombik), Rene Rönnpagel, Sven Bundesmann (59. Dietmar Kelle), Maik Winkler, Miro Witczak, Torsten Künzel, Thomas Schippan, Andre Warchold (80. Axel Maltusch)

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 23

 

Schiedsrichter: Günter Jammasch

 

Tor: 1:0 Michael Staude (76.)

 

Gelb/Rot: 66. Stan Fischer (Goyatz)


Platzierungsrunde 5.Spieltag: SV Calau - Eintracht Wittmannsdorf 5:0 (1:0)

 

Wenige Tage vor dem Spiel gegen Wittmannsdorf wurde Heinz Klauk stolze 80 Jahre alt. Als Geschenk der Mannschaft heiß es nun am Freitag - Startelf! 18 Minuten schnupperte Heinz noch einmal Altliga-Luft eher er ausgewechselt und sich in den wohlverdienten Fußballruhestand verabschiedete. Calau hatte das Spiel im Griff und konnte durch Miro Witczak in Front gehen, nach dem Seitenwechsel münzte die Spielvereinigung ihre Überlegenheit auch in Tore um und gewann 5:0. Dies war bereits der 4 Sieg im 5 Platzierungsspiel. 

 

SV Calau: Lars Kupsch, Uwe Weßnick (51. Andre Warchold), Ronny Richter, Maik Thonke, Mathias Schmidt, Rene Rönnpagel (68. Torsten Voigt), Maik Winkler (76. Michael Glombik), Miro Witczak, Torsten Künzel, Kevin Linke (60. Maik Peters), Heinz Klauk (18. Thomas Schippan)

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 50

 

Schiedsrichter: Marcello Jochim

 

Tore: 1:0 Miro Witczak (19.); 2:0 Torsten Künzel (43.); 3:0 Maik Winkler (54.); 4:0 Torsten Künzel (62.); 5:0 Thomas Schippan (77.)


Platzierungsrunde 6.Spieltag: SpG Lubolz/Niewitz/Schönwalde - SV Calau 4:4 (0:3)

 

Beim Flutlichtspiel in Niewitz hatte Calau sehr viel Abwehrarbeit zu leisten. Der Gastgeber war klar überlegen und spielte sich eine Chance nach der anderen heraus. Bis zur Halbzeit stellte Calau das Spiel völlig auf den Kopf und führte überraschend und sehr glücklich mit 3:0. Die Spielgemeinschaft ließ sich aber nicht hängen und kam mit einem Doppelpack bis auf 3:2 heran. Mit einem direkt verwandelten Freistoß konnte Torsten Künzel wieder eine 2 Tore-Führung herstellen. Allerdings schockte das Lubolz/Niewitz/Schönwalde reichlich wenig und man erzielte per Doppelpack das 4:4 Unentschieden. Calau rettete das Unentschieden letztlich über die Ziellinie und konnte sich über einen Punkt freuen.

 

SV Calau: Thomas Schippan, Uwe Weßnick, Ronny Richter (59. Andre Warchold), Henrik Cecelka (41. Torsten Künzel), Maik Thonke, Rene Rönnpagel (68. Patrick Karzenburg), Matthias Frank, Mathias Schmidt, Lars Kupsch, Kevin Linke (79. Wilfried Hirschmüller)

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 15

 

Schiedsrichter: Marco Miecke

 

Tore: 0:1 Maik Winkler (20.); 0:2 Lars Kupsch (36.); 0:3 Maik Winkler (39./FE); 1:3 Marco Köllner (48./FE); 2:3 Claudiu Constantin Stroia (50.); 2:4 Torsten Künzel (57.); 3:4 Marco Köllner (62./FE); 4:4 Marco Köllner (68.)


Platzierungsrunde 7.Spieltag: SV Calau - RW Luckau 1:5 (1:1)

 

Im letzten Saisonspiel ging es um den Gewinn der Platzierungsrunde. Bis muss Halbzeitpfiff blieb das Spiel ausgeglichen. Nach der Pause war Luckau jedoch klar überlegen und gewann das Spiel mit 1:5. So blieb für Calau "nur" Platz 3 in der Platzierungsrunde mit einer Bilanz von 4 Siegen, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen.

 

SV Calau: Torsten Künzel; Ronny Richter, Torsten Voigt, Patrick Karzenburg, Rene Rönnpagel, Sven Bundesmann, Maik Winkler, Mathias Schmidt, Kevin Linke (75. Axel Maltusch), Tino Clausnitzer, Maik Peters (69. Michael Glombik)

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 20

 

Schiedsrichter: Patrice Rösner

 

Tore: 0:1 Abdulbaset Jarrod (13.); 1:1 Tino Clausnitzer (37.); 1:2 Tobias Krause (64.); 1:3 Abdulbaset Jarrod (59.); 1:4 Tobias Krause (64.); 1:5 Danny Scholz (69.)

 


 

Hallenkreismeisterschaft

 

Begegnungen

 

                            Gruppe A                                                               Gruppe B

FSV Gr.Leuthen/

Gröditsch

-

BW Lubolz

0:2

 

RW Luckau

-

TSG Lübbenau

1:1

SV Walddrehna

-

BG Sonnewalde

2:4

 

SSV Lübbenau

-

VfB Hohenleipisch

1:2

FSV Gr.Leuthen/

Gröditsch

-

SV Walddrehna

0:0

 

RW Luckau

-

SSV Lübbenau

2:1

BG Sonnewalde

-

BW Lubolz

2:2

 

TSG Lübbenau

-

VfB Hohenleipisch

0:4

FSV Gr.Leuthen/

Gröditsch

-

BG Sonnewalde

2:2

 

VfB Hohenleipisch

-

RW Luckau

2:0

SV Walddrehna

-

BW Lubolz

3:4

 

SSV Lübbenau

-

TSG Lübbenau

1:3

 

Tabellen

 

Pl.

Mannschaft

Sp.

Tore

Diff.

Pu.

 

Pl.

Mannschaft

Sp.

Tore

Diff.

Pu.

 1.

BW Lubolz

 3

8:5

+3

 7

 

1.

VfB Hohenleipisch

3

8:1

+7

9

 2.

BG Sonnewalde

 3

8:6

+2

 5

 

2.

RW Luckau

3

3:4

-1

4

 3.

FSV Gr.Leuthen/

Gröditsch

 3

2:4

-2

 2

 

3.

TSG Lübbenau

3

4:6

-2

4

 4.

SV Walddrehna

 3

5:8

-3

 1

 

4.

SSV Lübbenau

3

3:7 -4

0


 

Halbfinale

BW Lubolz - RW Luckau 2:3

VfB Hohenleipisch - BG Sonnewalde 5:3 n.9m

 

Finale

RW Luckau - VfB Hohenleipisch 2:4

Wir danken unseren Sponsoren und Partnern

sponsoren3